Tipps für den Umzug : Rheinbach & Meckenheim

    Rheinbach und Meckenheim liegen in der unmittelbaren Nachbarschaft von Bonn. Und doch bieten die beiden Städte bereits ganz eigene Qualitäten, um sich in einer fast ländlichen Umgebung wohlzufühlen.

    Mit dem Umzug nach Rheinbach oder Meckenheim entscheiden Sie sich für eine interessante Mischung aus »dörflichen« Qualitäten, der Anbindung an die Optionen einer Großstadt und dem Zugang zur Vielfalt der Natur.

    Sie planen einen Umzug in und nach Rheinbach & Meckenheim? Wir geben Tipps!

    Als Umzugsunternehmen aus Bonn – seit Jahrzehnten mit der Region verbunden – kennen und schätzen wir selbstverständlich auch die umliegenden Gegenden. Wir führten schon viele Umzüge von Rheinbach und Meckenheim »in die Welt« durch. Oder brachten neue Einwohner durch einen Umzug in die beiden schönen Städte. Auch wir selbst sind immer wieder gerne in den naturnahen Gefilden unterwegs. Aus diesen Gründen möchten wir insbesondere neuen Einwohnern ein paar Tipps für die Zeit während und nach dem Umzug geben. Möglicherweise ist noch ein guter Tipp dabei?   

     


     Suchen Sie nach einem Umzugsunternehmen für den Umzug in und nach Rheinbach & Meckenheim?  
     Lassen Sie sich von DMS Wiesel beraten. Gerne kümmern wir uns um Ihren Umzug! mehr >

     


    Praktisch: Die neue Wohnung einrichten


    Ein Umzug, ein neues Zuhause. So manches will dabei neu angeschafft oder verändert werden. Bonn liegt nur etwa 20 Kilometer von Rheinbach und Meckenheim entfernt, da liegt die Tour durch die vielfältigen Einrichtungs- und Möbelhäuser in der ehemaligen Bundeshauptstadt nahe. Aber auch in Rheinbach und Meckenheim finden sich einige gute Anlaufstellen, um die neue Wohnung perfekt einzurichten.

    Heider Heinevetter Wohnambiente
    Rheinbacher mit einem gehobenen Anspruch an die eigene Einrichtung haben Glück, denn im Ort befindet sich ein von Designmagazin Architektur & Wohnen (A&W) ausgezeichneter Einrichter. Heider Heinevetter Wohnambiente präsentiert im Showroom vielfältige Designklassiker und hochwertige Möbelmarken und holt die internationalen Trends der Möbelmessen in Paris und Mailand nach Rheinbach. Ein weiterer Showroom befindet sich übrigens in Königswinter. Wer nach dem Umzug also Lust auf etwas Neues hat, der sollte beim hochwertigen Einrichter mal vorbeischauen. Internet >

     


    Kultur: Die neue Heimat nach dem Umzug entdecken


    Man muss sich nicht unbedingt auf den Weg nach Bonn machen, um Kultur zu erleben. Klar, Bonn bietet mit der Museumsmeile, vielen Ausstellungen und seinen Theatern eine kulturelle Fülle, die immer wieder als Ziel für Ausflüge dienen wird. Aber auch in unmittelbarer Umgebung von Rheinbach und Meckenheim lassen sich einige interessante Highlights finden.

    Glasmuseum

    Rheinbach aus der Luft

    Glasmuseum (© Elke Wetzig, CC BY-SA 3.0)

    Rheinbach aus der Luft (© Florian und Jürgen Losch, gemeinfrei)

    Himmeroder Hof
    Ein recht breites kulturelles Angebot finden die Einwohner Rheinbachs im Bürger- und Kulturzentrum Himmeroder Hof. Das Zentrum stellt das Glasmuseum dar (siehe unten). Der größte Ausstellungsraum wird auch als Ratssaal der Stadt Rheinbach, zudem für Vorträge, Tagungen und Kammerkonzerte genutzt. Gleichzeitig finden im Himmeroder Hof wechselnde musikalische Events statt. Internet >

    Glasmuseum Rheinbach
    Nach dem zweiten Weltkrieg siedelten sich sudetendeutsche Glasveredler in Rheinbach an, die das Städtchen zur Stadt des Glases machten. Im 1968 gegründet war das Glasmuseum Rheinbach die bundesweit erste Spezialsammlung für nordböhmisches Hohlglas. Wer erwartet, hier lediglich auf ein paar einfache Glasobjekte zu treffen, der irrt. Vielmehr versammeln sich echte Kunstwerke aus unterschiedlichsten Epochen im Museum im Himmeroder Hof, darunter der Jugendstil und Biedermeier. Außerdem lassen sich in der offenen Museumswerkstatt Kunsthandwerker bei der Arbeit über die Schultern schauen. Und wie könnte es anders sein, bietet der Museumsshop eine Auswahl von Gläsern zum Kauf – sicherlich eine Bereicherung für die Wohnung nach dem Umzug. Internet >

    Kutschenmuseum Mostert
    Wer die Autobahn einmal hinter sich lassen möchte, um einen nostalgischen Blick in die Vergangenheit der Mobilität zu werfen, ist im Kutschenmuseum Mostert genau richtig. Hier sind dauerhaft rund 20 Kutschen und Schlitten aus dem 19. Jahrhundert anzutreffen, die teils fahrbereit sind und für Anlässe aller Art gemietet werden können. Internet >

     


    Entspannen: Die Freizeit nach dem Umzug genießen


    Wer die Natur mag, wohnt in Rheinbach und Meckenheim goldrichtig. So bietet schon das unmittelbarste Umland genügend Ziele, um viele viele Wochenenden nach dem Umzug mit Spazierengehen, Wandern oder Picknicken zu verbringen. Unerwähnt bleiben dürfen selbstverständlich nicht die »erweiterten« Möglichkeiten des Umlands, beispielsweise das Siebengebirge oder das Ahrtal.

    Fachwerkhaus in Rheinbach

    Bahnstation Kottenforst

    Fachwerkhaus in Rheinbach (© Bundesstadt Blues, CC BY-SA 3.0)

    Bahnstation Kottenforst (© Winki, CC BY-SA 3.0)

    Naturparkzentrum des Naturparks Rheinland im Himmeroder Hof
    Der Naturpark Rheinland: landschaftliche Vielfalt auf über 1000 km², wo sich Wälder, Flüsse, Seen und hügelige Vulkane abwechseln. Hier lassen sich Tage und ganze Wochen nach dem Umzug verbringen. Doch wie und wo orientieren? Ganz einfach: Im Naturparkzentrum im Himmeroder Hof in Rheinbach ist das möglich. Kostenlose Informationen sind an der Infotheke erhältlich. Zusätzlich lässt eine 2009 konzipierte Dauerausstellung den Besucher mit allen Sinnen an die Natur heran. Internet >

    Wandern im Rheinbacher Wald
    Mit einer Gesamtlänge von zirka 17,5 Kilometern führt der Rund-Wanderweg einmal durch den Rheinbacher Wald. Den Wanderer führt der Weg durch natürlich gehaltene Buchen- und Eichenmischwälder, vorbei an verschlungenen Bächen, die eine vielfältige Landschaft prägen. Kein Wunder, beginnt mit dem Rheinberger Wald doch der Eifelanstieg, der in eine weitläufig hügeligen Landschaft mündet. Internet >

    Apfel- und Rosenroute
    Die Stadt Meckenheim ist bekannt für ihre Baumschulen und den Anbau von Edelobst. Wie einen Ring umschließen die Obstfelder den Ort – und laden ein zu ausgiebigen Spaziergängen oder Wanderungen nach einem erfolgreichen Umzug. Die »Apfel- und Rosenroute« folgt dem Ring um die Stadt und bietet auf einer Gesamtstrecke von 25 Kilometern Entspannung und so manche Sehenswürdigkeit. Internet >

    Staatsforst Kottenforst
    Wer genügend Ausdauer hat, könnte den Staatsforst Kottenforst durchqueren, um das Bonner Stadtgebiet zu erreichen. Der Wald verbindet Meckenheim mit Bonn. Aber auch, wer Bonn nicht als Ziel hat, ist im Kottenforst gut aufgehoben für ausgiebige Wanderungen. Im Südwesten können auch die rekultivierten Flächen des ehemaligen Braunkohletagebaus erreicht und besichtigt werden.

    Blühender Apfelbaum

    Blühender Apfelbaum (© DerMaxdorfer, CC BY-SA 3.0)

     


    Praktisch: Bürgerämter für die Anmeldung nach dem Umzug


    Prüfen Sie für die Anmeldung nach dem Umzug am besten, ob Sie persönlich erscheinen müssen oder ob gegebenenfalls schon eine schriftliche Anmeldung genügt. So sparen Sie Zeit.

    Rheinbach
    Bürgeramt Rheinbach
    Bürgerbüro
    Schweigelstr. 23
    53359 Rheinbach

    Meckenheim
    Einwohnermeldeamt Meckenheim
    Bahnhofstraße 25
    53340 Meckenheim





     Suchen Sie nach einem Umzugsunternehmen für den Umzug in und nach Rheinbach & Meckenheim?  
     Lassen Sie sich von DMS Wiesel beraten. Gerne kümmern wir uns um Ihren Umzug! mehr >